Winterübernachtung der Hundefreunde-Jugend

Unsere jugendlichen Mitglieder veranstalteten von 19.-20.01.2019 ihre erste Übernachtung im Vereinsheim. Unter der Leitung von Theresa ergriffen 3 Teilnehmer die Gelegenheit zu dieser gemeinschaftlichen Freizeitgestaltung.

Begonnen hat das Wochenende Samstag früh gegen 10:00 Uhr mit der Anreise.
Als das Gepäck verstaut war, ging es direkt mit einem Spaziergang los. Der Gassi Gang wurde dabei schon mit praktischen Übungen für Hund und Halter aufgelockert.
Mittagessen gab es natürlich wieder im Vereinsheim. Danach ein Hundequiz, bei dem alle noch einiges lernen konnten.

 Zur üblichen Trainingszeit nahmen alle am gemeinsamen Gehorsamstraining auf dem Übungsgelände teil. Am späteren Nachmittag ging es dann weiter und es wurden die leckeren Hundekekse gebacken. Alle haben tatkräftig gerührt, geschnitten und ausgerollt. Das Ergebnis waren viele große und kleine Leckerlis in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die vierbeinigen Tester gaben ihr Werturteil „sehr gut“ ab.
Nachdem alles aufgeräumt und wieder saubergemacht war, ging es noch zu einer kleinen Nachtwanderung. Im hellen Schein des Mondes war es ein gemütlicher Spaziergang, zu dem man keine Taschenlampen benötigte. Mit einem Film ließen alle dann den Abend ausklingen.

Nach einer entspannten Nacht war das Erste eine Morgen-Gassi-Runde und das gemütliche Frühstück.
Um 10:00 Uhr traf dann ein Überraschungsgast ein: Julia, unsere Tierarzthelferin und Mitglied im Verein. Sie zeigte den Jugendlichen wie man den Gesundheitszustand eines Hundes überprüfen, wie man einen Hund fixieren kann und wie Pfoten-, Druck-, und Kopfverbände angelegt werden. Jeder durfte dies auch unter Anleitung selbst probieren und mit den Hunden üben.
                                           

Nach dem Mittagessen ging es zum Abschluss noch zum Training an den Sophientempel.
Alle Teilnehmer gaben sich große Mühe und übten fleißig mit ihren Hunden.
Gegen 16:00 Uhr wurde die Veranstaltung beendet.

Die Jugendlichen hatten viel Spaß an diesem Wochenende. Wir hoffen und gehen davon aus, dass wir eine solche Veranstaltung sicherlich wiederholen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.