Home
Aktuelles
B-H und Team-Test
HTS Seminar
Archiviertes
Termine
Wir über uns
Training
Vorstand
Jugend
Hundesport
Turnierberichte
Veranstaltungen
Gästebuch
Kontakt
Links
Fotoalbum
Impressum


 

2-Tages-Seminar "Die große Freiheit"

mit Anita Balser und ihrem Team von der

HundeTeamSchule (HTS)
hier im Verein am

Samstag und Sonntag, 7. und 8. Oktober 2017
jeweils von 10.00 bis ca. 16.30 Uhr


Jeder Hundebesitzer wünscht sich ein harmonisches und entspanntes Zusammenleben mit seinem Hund. Die größtmögliche Freiheit für beide Seiten ist erreichbar, wenn Bindung und Respekt in einer ausgewogenen Balance stehen.

Es geht nicht um "Sitz!, Platz!, Fuß!", sondern darum, mittels klarer Kommunikation und dem für den Hund nachvollziehbaren Setzen von Grenzen eine langfristige Verhaltensänderung zu bewirken, wenn diese nötig ist.

Das Seminar richtet sich an Menschen, die die HTS-Arbeit bereits kennengelernt haben und auch an "Neulinge" oder Interessierte, die einen Einblick in die Sicht- und Arbeitsweise der HundeTeamSchule haben wollen.


Themenbereiche:
   Basics - wo war nochmal der Anfang?
   Leinenführigkeit/Freifolge - alles ok?
   Hundebegegnungen - endlich entspannt!?
   3-m Bereich - in kleinen Schritten in die Freiheit
   Umgang mit Außenreizen
   Soziales Spiel als festes Ritual
   Zeit für Zuneigung!- In der Ruhe liegt die Kraft!
   Vertrauen verschenken

 

Ziel ist die größtmögliche Freiheit für Mensch und Hund und eine auf Freiwilligkeit und Vertrauen aufgebaute Beziehung.
Für Altkunden wird es darum gehen "loszulassen", dem Hund Freiräume einzugestehen, die Außenreize zu erhöhen und Verlässlichkeit zu erreichen.
Mit den Neukunden wird zunächst ein stabiles Fundament in der Basiskommunikation geschaffen, d.h. es werden Rahmenbedingungen geschaffen, die es dem Hund ermöglichen, mit uns im "Gespräch" zu bleiben.
Das soziale Spiel als Ausgleich zu den Korrekturen liegt Anita Balser sehr am Herzen und ist fester Bestandteil des Seminars. Die soziale Interaktion hält die Bereiche Respekt und Zuneigung in der Balance. Die Hunde werden in diesem Seminar zeigen, was sie bereit sind zu geben, wenn sie bekommen, was sie brauchen.

 
Hier noch ein Wort zu den Kosten:
(diese beinhalten sowohl die Seminargebühren, als auch einen Pauschalbetrag für 
 Verpflegung der -menschlichen- Teilnehmer vor Ort)
 
Teilnehmer mit 1 Hund235,- Euro
Teilnehmer mit Rudel (max. 6 Hunde)270,- Euro
Teilnehmer ohne Hund175,- Euro
Partner oder Familienmitglied ohne Hund135,- Euro
  

 

Hundefreunde Erbach e.V. | info@hundefreunde-erbach.com